0

Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte

Auch erhältlich als:
14,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783356013900
Sprache: Deutsch
Umfang: 40 S., durchgehend farbig illustriert
Format (T/L/B): 1.2 x 29.5 x 20.4 cm
Lesealter: 4-99 J.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Sie ist klein, sehr klein. Und sie ist unzufrieden, riesig unzufrieden. Denn ihr Märchenbuch ist zwar dick und schwer, doch nirgends erzählt es von ihr, der kleinen Prinzessin. Das will sie unbedingt ändern, nur wie? Wie wird man Teil eines Märchens? Indem man es den großen, bekannten Märchenhelden nachmacht! Einen Versuch ist es wert, denn was Schneewittchen und Rapunzel können, kann die kleine Prinzessin schon lange: Sie lässt ihre Haare vom Turm hängen, stapelt musikalische Tiere, küsst Frösche, vernascht ein Knusperhaus und verliert einen goldenen Schuh (oder besser gleich zwei, zur Sicherheit). Doch auch wenn nicht alles nach Plan läuft, ein fetter Mops ihren glänzenden Schuh auffrisst und ein Gaul ohne Märchenprinz vor ihrem Rapunzel-Turm wartet - ein Happy End ist garantiert, wenn auch ganz ungewöhnlich.

Autorenportrait

Susanne Straßer, geboren 1976 in Erding, lebt heute in München. Seit 2003 arbeitet sie als freischaffende Illustratorin: Susanne Straßer veröffentlichte bereits zahlreiche Bücher, u.a. zu Texten von Marjaleena Lembcke und Helmut Krausser. Ihre Arbeiten wurden 2007 für die Teilnahme an der Biennale in Bratislava ausgewählt. Das von ihr mit Bildern ausgestattete Buch 'Ein neuer Stern' war Teil der Kollektion für den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2009.

Andere Kunden kauften auch